AlphaStar

Datenschutzrichtlinie

DeepMind Technologies Limited ist ein nach englischem und walisischem Recht organisiertes Unternehmen mit Sitz unter der Anschrift 5 New Street Square, London, EC4 3TW („DeepMind“, „uns“, „wir“ oder „unser“).

DeepMind ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Alphabet Inc. Diese Datenschutzrichtlinie informiert Sie über die Informationen, die wir im Rahmen Ihrer Teilnahme an der Einführung unserer künstlichen Intelligenz (KI) AlphaStar im StarCraft II-Bereich auf Battle.net sammeln, wie wir diese Informationen verwenden und wie Sie diese Nutzung steuern können.

Informationen, die wir als Teil des AlphaStar-Forschungsprojekts erfassen

Wir empfangen und verwenden Spielwiederholungen (Replays), die Spieldaten wie Skilllevel, Gewinnverhältnis (MMR), die gespielte Karte, das gespielte Rennen, Uhrzeit/Datum und Spieldauer beinhalten. In bestimmten Fällen kann es möglich sein, Spieler über die Replays und Daten zu identifizieren, und während der Live-Spiele können einige unserer Teammitglieder die vollständigen Spielerdetails sehen, die normalerweise im Spiel in StarCraft II angezeigt werden. Die Replays, die wir erhalten, und die darin enthaltenen Spieldaten entsprechen denen, die normalerweise von Spielern auf Battle.net gespeichert werden, mit der Ausnahme, dass AlphaStar zum Schutz Ihrer Privatsphäre auf einer StarCraft II-Architektur spielt, die bestimmte Details, mit denen Personen identifiziert werden können, aus den Replays entfernt, die DeepMind speichern kann. Zu den Details, die entfernt werden, gehören Benutzernamen, Benutzer-IDs und Chat-Verläufe. Andere Daten, mit denen Personen identifiziert werden können, werden entfernt, wenn dies möglich ist, ohne die von DeepMind betriebene Forschung zu beeinträchtigen.

Warum erhebt DeepMind diese Daten?

DeepMind wird Ihre Replays und die dazugehörigen Spieldaten als Teil unserer wissenschaftlichen Forschung und Entwicklung im Bereich der künstlichen Intelligenz verwenden. Dazu gehört auch die Veröffentlichung einer wissenschaftlichen Abhandlung über die Ergebnisse. Insbesondere helfen Replays bei der Veranschaulichung spezifischer Punkte des Spiels von AlphaStar und bei der Verbesserung und Entwicklung der Leistung von AlphaStar. Replays und Spieldaten können auch für die weitere Erforschung und Entwicklung der künstlichen Intelligenz verwendet werden.

Zu unseren spezifischen Verwendungen gehören die Kommunikation der Forschungsergebnisse (einschließlich der Veröffentlichung einer wissenschaftlichen Arbeit), die Veröffentlichung von Replays, die Durchführung weiterer Forschungs- und Entwicklungsarbeiten, die Beantwortung von Fragen, die Sie im Zusammenhang mit der Teilnahme von AlphaStar auf Battle.net stellen, und unsere Verwendung der Spiele, die Sie gegen AlphaStar auf Battle.net spielen.

Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke für unser berechtigtes Interesse und das von Dritten, einschließlich wissenschaftlicher Forschung im Bereich der künstlichen Intelligenz, der Veröffentlichung unserer Ergebnisse (auch in einem wissenschaftlichen Beitrag) und der Weiterentwicklung unserer KI-Agenten und künstlicher Intelligenz im Allgemeinen. Allgemein bedeutet berechtigtes Interesse, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten können, wenn wir einen echten und legitimen Grund dafür haben und wir dadurch keine Ihrer Rechte und Interessen verletzen.

Bevor wir Daten auf der Grundlage dieses berechtigten Interesses verarbeiten, werden wir stets alle möglichen Auswirkungen auf Sie und Ihre Rechte prüfen und abwägen. Außerdem werden wir angemessene Sicherheitsmaßnahmen anwenden, die Ihre Privatsphäre schützen, wie z. B. Anonymisierung oder Verschlüsselungstechniken.

Sicherheit

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Personenbezogene Daten werden an Orten gespeichert, auf die nur berechtigte Personen innerhalb von DeepMind Zugriff haben, einschließlich derer, die diesen Zugang benötigen, um die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke zu erfüllen. Obwohl wir bestrebt sind, angemessene und robuste Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu ergreifen, können wir deren absolute Sicherheit nicht garantieren. Ferner haben wir keine vollständige Kontrolle über Daten aus Replays, nach deren Veröffentlichung. Es ist ebenfalls wichtig zu beachten, dass Spiele, die auf Battle.net gespielt wurden, auch Daten generieren, die von Battle.net kontrolliert und veröffentlicht werden, aber auf die wir keinen Einfluss haben.

Speicherung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden für den gesamten Zeitraum gespeichert, der für die Erfüllung der in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke sowie nach deren Erfüllung in Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist.

Übermittlungen

Wenn und falls notwendig oder erforderlich, können personenbezogene Daten, die für einen der in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke verarbeitet werden, gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen an Lieferanten und Dienstleister, professionelle Berater und Consultants, Vertreter, Untersuchungs- und Forschungseinrichtungen oder an staatliche oder bundesstaatliche Behörden weitergegeben werden. Manchmal kann es notwendig sein, personenbezogene Daten ins Ausland in andere Länder der Europäischen Union/des Europäischen Wirtschaftsraums oder in andere Länder der Welt zu übermitteln. Alle getätigten Übermittlungen sind vollständig konform mit allen geltenden rechtlichen Anforderungen.

Ihre Rechte

Nach dem Datenschutzgesetz haben Sie das Recht, Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen, diese zu berichtigen, zu aktualisieren, zu entfernen und deren Verarbeitung einzuschränken. Sie haben auch das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder Ihre personenbezogenen Daten in einen anderen Dienst zu übertragen. Bitte beachten Sie jedoch, dass hierfür Ausnahmen gelten, wenn die Daten für wissenschaftliche Forschungszwecke verwendet werden oder wenn es nicht möglich ist, Sie direkt anhand der Daten zu identifizieren.

Anfragen im Zusammenhang mit diesen Rechten sind schriftlich an den Datenschutzbeauftragten an unserem Geschäftssitz oder an folgende E-Mail-Adresse zu richten: replaydataqueries@deepmind.com.

Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wir werden Sie über alle Änderungen informieren, indem wir die neue Datenschutzrichtlinie ohne weitere Benachrichtigung an Sie auf dieser Website veröffentlichen. Es wird empfohlen, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen.

Kontaktangaben

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, schreiben Sie uns bitte schriftlich an unsere eingetragene Adresse (zu Händen des Datenschutzbeauftragten) oder an folgende E-Mail-Adresse replaydataqueries@deepmind.com. Wenn Sie Bedenken bezüglich Ihrer Rechte gemäß Datenschutzgesetz haben, können Sie sich auch an Ihre örtliche Datenschutzbehörde wenden (in Großbritannien ist dies das Information Commissioner’s Office (ICO)).